· 

W wie Wochenende!

Jeden Montag aufs Neue!

Haben Sie auch schon einmal die Erfahrung gemacht? Ein Kollege kommt montags durch Ihre Bürotür und Sie fragen ihn höflichkeitshalber nach seinem Wohlbefinden. Seine Antwort: "Ich bin froh, wenn wieder Wochenende ist!" Oder vielleicht denken Sie selbst so? Traurig ist dieser Umstand, wenn sich das Montagsfluchen zum guten Ton in Ihrem Unternehmen etabliert hat. Hier kann irgendetwas bei bestem Willen nicht stimmen.

Wann ist endlich wieder Wochenende?

Als Kind habe ich während der Anfahrt zum Urlaubsort immer wieder gefragt: "Wann sind wir endlich da?" Kinder dürfen das auch fragen. Doch wenn sich Mitarbeiter immer wieder bereits am Montag über den Start in die "unerträgliche" Arbeitswoche beklagen, sind Führungskräfte gefragt, dies zu hinterfragen. Warum sind die derzeitigen Arbeitsverhältnisse eine Art Qual? Was kann verbessert werden, damit sich Ihre Mitarbeiter nicht mehr zur Arbeit schleppen und eigentlich überhaupt "keinen richtigen Bock" mehr haben?

 

Fragen tut meist nicht weh!

 

Unzufriedenheit kostet auf Dauer Energie und somit auch Geld. Fragen Sie nach, was Sache ist und lassen Sie sich erzählen, was nervt und die Motivation schmälert. Aber damit Sie es nicht falsch verstehen: Es geht hier um die chronischen Montagsmuffel und nicht um Mitarbeiter, die sich mal am Montag einfach nur auf den tollen Ausflug am nächsten Wochenende freuen. Also, trauen Sie sich und reden Sie miteinander zum Wohle einer motivierten Zusammenarbeit

 

Denken Sie nächsten Montag an diese Gedanken und bleiben Sie in Bewegung!

Ihre Rosi Würtz